Frühstücks-Check: Café am Markt

Frühstück im Café am Markt

Wir haben uns einer weiteren Frühstücks-Location, dem Café am Markt, zugewandt. Hier lesen Sie nun das Ergebnis.

Der Wecker klingelt, es ist noch früh, du spürst schon, dass irgendwas falsch an der Sache ist, aber gut. Aufgerafft, gewaschen, für‘s Frühstück keine Zeit, also los, zur Arbeit marschiert.
Auf der Arbeit angekommen wird dir klar, dass deine Befürchtung, es sei etwas falsch, richtig war. Es ist Feiertag und du hast frei. Verdammt! Warum? Die Gedanken kreisen und du zweifelst an dir selbst. Aber was soll´s. Es stellt sich die Frage, was nun?

Gegenüber erblickst du Menschen, die mit Heiterkeit und guter Laune in das Café am Markt gehen. Das will ich auch, das könnte meinen Tag retten, wo er doch viel zu früh anfing.
Ich überquere den Marktplatz, öffne die Tür des Cafés.

Es strömt mir der Duft von verschiedenen Heißgetränken, frischen Brötchen, Rührei und vielen Köstlichkeiten entgegen. Ich bekomme einen Tisch in der oberen Etage und bestelle alsbald eines der vielen Frühstücksangebote. Für mich sollte es der Klassiker werden, das „Till Frühstück“.

Ich bekomme spontan Gesellschafft und so werden wir diese frühe Mahlzeit nun zu zweit genießen. Mein Gegenüber bestellt ein Käsefrühstück. Es dauert nicht lange und der dazugehörige Kaffee wird an den Tisch gebracht, was jetzt folgen sollte, hätte ich in meinen kühnsten Träumen nicht erwartet. Nach und nach werden Köstlichkeiten serviert. Ich frage mich, ob der Tisch groß genug ist und wer das alles essen soll? Ob es wohl schon jemals jemand geschafft hat, hier ein komplettes Frühstück aufzumampfen? Die Bedienung leicht verdutzt, bestätigt meine Frage mit einem: „Ja“.

Ok, challenge accepted! Lasset das Mahl der Könige beginnen, zumindest komme ich mir so vor, als ich diese Köstlichkeiten sehe. Es folgt eine Orgie des Genusses. Jedes Brötchen wird anders belegt: Lachs, Käse, Wurst, Marmelade, Honig zwischendurch ein Schluck frischen O-Saft oder Kaffee und weiter geht’s. Für jedes Brötchen, und es waren viele, gibt es frisches Obst und Gemüse zum Garnieren! Zum Schluss, als Topping, sogar noch eine essbare Blume. Was soll ich sagen, vor 2 Stunden stand ich noch vor verschlossenen Bürotüren und jetzt?
Jetzt sitze ich glücklich satt und zufrieden hier, trinke den letzten Schluck Kaffee und nein, ich habe nicht alles geschafft, aber das Meiste.

 

INFOBOX
Café am Markt
Am Markt 3, 23879 Mölln
Tel 04542 86569
Öffnungszeiten Mo/Mi/Do/Fr von 12 – 23 Uhr
Sa/So/Feiertage von 9 – 23 Uhr Dienstag Ruhetag