Top 7 Aktivitäten im Winter

Ja, es ist ungemütlich. Nein, ich mag das warme Sofa eigentlich auch nicht verlassen. Aber ab und zu, ist es vielleicht doch gar keine so schlechte Idee auch im Winter ein wenig aktiv zu sein. Also trotzen wir dem Verlangen nach Winterschlaf und liefern unsere Top 7 Aktivitäten im Winter - lest selbst!

Ja, es ist ungemütlich. Nein, ich mag das warme Sofa eigentlich auch nicht verlassen. Aber ab und zu, ist es vielleicht doch gar keine so schlechte Idee auch im Winter ein wenig aktiv zu sein. Gerade wenn man die Festtage voll gutem Essen hinter sich gelassen hat. Also trotzen wir dem Verlangen nach Winterschlaf und hauen Euch, liebe Leser, unsere Top 7 Aktivitäten im Winter um die Ohren!

1. Schon mal darüber nachgedacht das winterliche Mölln zu entdecken? Schnell warm einpacken und ab geht’s auf eine Stadtführung. Lasst Euch von unseren erfahrenen Gästeführern/innen Möllns historische Gassen zeigen und kehrt danach doch für ein herzerwärmendes Getränke in eine unserer zahlreichen Kneipen und Cafés ein. Falls Ihr Euch einen Überblick über die verschiendenen Stadtführungen oder Gastronomien in Mölln verschaffen wollt, schaut mal auf unserer Internetseite vorbei.

 

Eingeschneites Fachwerk
Eingeschneite Fachwerkhäuser; Foto: © Jochen Buchholz

 

2. Raus in die Kälte? Nein, danke! Für alle, die mit den Zugvögeln gern Richtung Süden geflogen wären, empfehlen wir ein Besuch in der Möllner Welle. Ob Bahnen ziehen, mit den Kindern planschen oder in der Biosauna entspannen – hier kommt Sommerfeeling auf! Alle Infos dazu bekommt Ihr hier.

 

 

3. Lang ist 2019 noch nicht her, warum also nicht mal über die schönsten Erlebnisse des letzten Jahres austauschen? Ladet doch Eure Familie zu euch ein oder trefft Euch mit ein paar guten Freunden und dann wird nostalgisch an die schönen Zeiten aus dem letzten Jahr gedacht und vielleicht auch die ein oder andere Aktion für 2020 geplant.

 

4. Unser nächster Tipp ist zugegebenermaßen wetterabhängig, aber wie wäre es einfach mal mit raus in den Schnee? Kramt die Schlitten vom Dachboden, haut Euch die Schneebälle um die Ohren oder baut Euren eigenen Eulenspiegel-Schneemann.

 

Till liest
Till und Till lesen; Foto: © Kathrin Thomann

5. Und ja, auch wenn wir zu Beginn noch von aktiv im Winter geredet haben, ein gutes Buch lesen ist unser nächster Tipp. Eine warme Decke, ein heißes Getränk und die restlichen Weihnachtssüßigkeiten, schon kann die Reise in eine andere Welt angetreten werden.

 

6. Für die ganz verrückten unter Euch, haben wir einen Tipp, der dem Eulenspiegel sicher gut gefallen würde – mit gefrorenen Wasserballons bowlen. Ab in den Park oder raus in den eigenen Garten und schauen wer einen Strike nach dem anderen aus dem Ärmel schüttelt.

pinke Putzhandschuhe
Weg mit dem Dreck; Foto: © Pixabay

 

 

7. Wer seine Zeit besonders sinnvoll nutzen mag, kann ja schon mal den Frühjahrsputz starten. Sich von Altlasten zu befreien ist manchmal gar nicht so verkehrt. Tipps für einen effektiven Frühjahrsputz könnt Ihr in unserer aktuellen Eventkalender-Ausgabe nachlesen.

 

 

Ich finde ja, dass der Winter ganz charmant sein kann. Für mich ist die kalte Jahreszeit ein Sinnbild für Gemütlichkeit und Ruhe. Dennoch bietet er einige Möglichkeiten, quasi als sanfte Vorbereitung auf einen actionreichen Sommer. Wer schon einmal neugirieg schauen möchte, was so für Veranstaltungshighlights auf Euch warten, schaut am besten mal auf unserer Internetseite vorbei.

 

Aber nun verratet mir doch mal, welche Aktivität im Winter gehört zu Euren Favoriten?